Informationen zur Terminverschiebung des EXTRABREIT Konzerts

Nachrodt‐Wiblingwerde, 1. April 2020

PRESSEERKLÄRUNG
ABSAGE DES EXTRABREIT‐KONZERTS AM 25. APRIL 2020
TERMINVERSCHIEBUNG AUF DEN 5. SEPTEMBER 2020


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kultur-Schock Freunde,
liebe Gäste des EXTRABREIT-Konzerts,

auch wir haben uns die letzten Tage und Wochen bereits intensive Gedanken zu unserer Veranstaltung mit EXTRABREIT am 25. April 2020 in der Lennehalle in Nachrodt-Wiblingwerde gemacht. Die aktuelle Situation rund um die Pandemie des neuartigen Corona-Virus (SARS-CoV-2) hat sämtliche Bereiche des öffentlichen Lebens massiv eingeschränkt.

Auch wenn die Beschränkungen für Veranstaltungen aktuell nur bis zum 19. April 2020 gelten, so gehen doch zahlreiche Experten davon aus, dass auch darüber hinaus noch Einschränkungen des sozialen Lebens notwendig sind, um die Verbreitung des Virus einzudämmen.

Ziel unserer Kultur-Schock Veranstaltungen ist es, allen Gästen aber auch den Künstlern und Mitgliedern eine schöne Veranstaltung zu organisieren. Im Moment ist daran leider nicht zu denken. Der Spaß an der Veranstaltung würde im Moment wahrscheinlich von der Sorge einer eventuellen Ansteckung überlagert und das ist natürlich genau das Gegenteil, von dem was wir erreichen wollen. Wir wollen für gute Unterhaltung sorgen. Jede und Jeder soll unbeschwert zu unseren Events kommen und eine schöne Zeit haben. Am Ende des Abends wollen wir, dass alle glücklich nach Hause gehen, ohne den Gedanken, ob man sich eventuell angesteckt haben könnte. Die Gesundheit aller Gäste aber auch aller Mitwirkenden hat oberste Priorität.

Aus diesem Grund haben wir uns schweren Herzens, in Absprache mit den Behörden und der Band dazu entschieden, das Rockkonzert am 25. April 2020 abzusagen und die Veranstaltung um einige Monate zu verschieben. Wir werden das Konzert am 5. September 2020 nachholen.

Alle bereits im Handel, in unserem Online-Shop und auch bei Eventim gekauften Tickets behalten für den Ersatztermin ihre Gültigkeit. Es ist somit kein Umtausch der Eintrittskarten notwendig. Der Vorverkauf wird pausieren, bis die neuen Eintrittskarten vorliegen.

Ticketinhaber, die den neuen Termin am 5. September 2020 nicht wahrnehmen können oder wollen, haben bis zum 30. April 2020 die Möglichkeit, die Eintrittskarten zurückzugeben. Die Tickets können auf dem Postweg oder bei den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, bei denen sie gekauft wurden. Sollte die Vorverkaufsstelle aktuell geschlossen haben, senden Sie die Karten bitte ebenfalls per Post an uns zurück. Der Kartenpreis und angefallene Gebühren werden umgehend erstattet.

Eintrittskarten, die in unserem Online-Shop gekauft wurden, müssen im Original an uns zurückgesandt werden. Wir werden alle Online-Kunden noch in einer separaten E-Mail darüber benachrichtigen. Kunden, die Ihre Tickets über Eventim bezogen haben, müssen sich an den Kundendienst von Eventim wenden.

Für Rücksendungen nutzen Sie bitte die folgende Anschrift. Bitte geben Sie für die Erstattung eine Bankverbindung an:

Kultur-Schock e. V.
Schmalsgotte 13
58769 Nachrodt-Wiblingwerde

Wir bitten um Verständnis, dass auf dem Postweg verloren gegangene Karten nicht erstattet werden können.

Wir bedauern die Absage des Termins ungemein, da wir uns bereits seit Monaten auf diese Veranstaltung vorbereitet haben und uns genauso wie sicherlich alle, auf das Konzert gefreut haben. Aber die Gesundheit geht, ohne Wenn und Aber, vor und wir freuen uns jetzt darauf, gemeinsam mit allen Besuchern „Die Breiten“ am 5. September 2020 in Nachrodt-Wiblingwerde begrüßen zu dürfen. Wir hoffen, dass alle wieder mit dabei sind.

In diesem Sinne, möchte auch ich an alle appellieren, bleiben Sie solidarisch mit denen die besonders gefährdet sind und bleiben Sie, soweit das möglich ist, Zuhause. Gemeinsam werden wir diese Krise überstehen.

Alles Gute und bleiben Sie gesund.

Ronny Sachse
Vorsitzender des Kultur-Schock e. V.